Überblick der Unfallversicherungs-Anbieter

Unfallversicherung KostenMit dieser Seite verschaffen Sie sich einen Überblick über die Anbieter von Unfallversicherungen in Österreich.  Mit diesem Hintergrundwissen legen Sie den Grundstein für die Auswahl Ihrer Versicherung. Sie stellen sicher, dass Sie nur wirklich seriöse Anbieter für Ihre Unfallversicherung in Betracht ziehen. Für mehr Informationen zu den jeweiligen Versicherungen besuchen Sie am besten die detaillierte Seite.

Folgende Versicherungsunternehmen sind die wichtigsten Unfallversicherungs-Anbieter in Österreich:

Generali: Die Generali Versicherung wurde im Jahr 1831 im damals österreichischen Triest gegründet. Die folgenden Jahrzehnte waren geprägt von Beteiligungen und Übernahmen. Heute ist die Generali die drittgrößte Versicherungsgruppe Österreichs und verfügt über eines der dichtesten Vetriebsnetzwerke des Landes. Sie bietet unter anderem KFZ-, Unfall-, Reise- oder Lebensversicherungen an. Für mehr Informationen zur Generali Versicherung klicken Sie hier.

Ergo: Die Ergo Versicherung ist eine Tochtergesellschaft der Munich Re, einer der größten Rückversicherer der Welt. Seit 2007 betreibt die Ergo Versicherung auch eine Sparte in Österreich. Dieser Markt wurde großteils durch Beteiligungen und Zukäufe erobert. Die Ergo Versicherung bietet viele gängige Versicherungen, wie etwa Lebens-, KFZ-, Rechts- oder Unfallversicherungen an. Für mehr Informationen zur Ergo Versicherung klicken Sie hier.

Janitos: Die Janitos Versicherung hat sich auf Biometrieversicherungen spezialisiert. Biometrieversicherungen schützen das Leben oder den Lebensunterhalt der versicherten Person. Deshalb bietet sie nur Unfallversicherungen und Multirenten an. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und ist in Deutschland und Österreich tätig. Um mehr über die Janitos Versicherung zu erfahren, klicken Sie hier.

VAV: Die VAV Versicherung wurde 1973 als Tochtergesellschaft der Vereinigten Hannoverschen Versicherung gegründet. Zu Beginn wurden lediglich Bauvorhaben und Bauunternehmen versichert. In den folgenden Jahrzehnten dehnte man das Geschäftsfeld aus und expandierte auch nach Österreich. Dort konzentrierte man sich von Beginn an vorallem auf den Aufbau des Privatkunden- und KFZ-Bereichs. Heute bietet die VAV an breites Produktspektrum, das von Rechtsschutz- bis zu Haushaltsversicherungen reicht, an. Für mehr Informationen zur VAV Versicherung klicken Sie hier.

Zurich: Die Zurich Versicherung wurde 1872 in Zürich gegründet und eröffnete bereits 4 Jahre später ihre erste Auslandsfiliale in Wien. Die folgenden Jahre waren geprägt von Übernahmen und Umstrukturierungsmaßnahmen. Heute gilt die Zurich Versicherung als eines der flexibelsten und innovativsten Versicherungsunternehmen Österreichs. Zum Produktportfolio zählen neben klassischen Versicherungen wie etwa Rechtsschutz- oder Unfallversicherungen auch diverse Finanzprodukte. Für mehr Informationen zur Zurich Versicherung klicken Sie hier.

Wiener Städtische: Die Wiener Städtische Versicherung wurde 1824 gegründet. Die mehr als 190-jährige Geschichte ist durch diverse Übernahmen und Umstrukturierungen geprägt. Das Unternehmen ist heute in ganz Österreich vertreten und betreibt landesweit 130 Geschäftsstellen. Die Produktpalette umfasst neben gängigen Versicherungen, wie etwa Haushalts-, KFZ- und Unfallversicherungen, auch noch diverse Finanzprodukte. Mehr Informationen zur Wiener Städtischen finden Sie hier.

muki: Die muki Versicherung wurde 1988 als Verein „Mutter und Kind im Krankenhaus gegründet“. Ziel war es, gegen einen erschwinglichen Mitgleidsbeitrag die Spitalskosten von Familien zu übernehmen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Versicherungen sind die Versicherten bei der muki Versicherung Miteigentümer. Über die Jahre wurde das Produktsortiment immer weiter ergänzt und umfasst heute etwa Eigenheim-, Rechtsschutz-, und Unfallversicherungen. Für mehr Informationen zur muki Versicherung klicken Sie hier.

Sie sind von den Leistungen der Unfallversicherung überzeugt und haben Interesse?

Dann könnten Sie folgende Themen interessieren:

Cookie-Einstellung

Wenn Sie uns eine kleine Chance auf Tracking lassen, dann können wir Ihnen die besten Inhalte für Ihr Interesse an Unfallversicherungen servieren. Dafür bitten wir Sie, die Cookies zu akzeptieren.Mehr erfahren.

Sie müssen eine Option wählen, um weiter surfen zu können.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Mehr erfahren

Mehr Information zum Datenschutz

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Deshalb haben wir die Möglichkeiten geschaffen, dass Sie die Datenerfassung auf dieser Website auf ein MInimum reduzieren. Tracking-Cookies können Sie sogar komplett ausschalten.
ABER ACHTUNG: Wenn Sie uns nicht die Möglichkeit für diese Cookies geben, können wir Ihnen nicht den perfekten Service bieten. Wir können Sie nicht perfekt auf neue Inhalte über verschiedene Kanäle aufmerksam machen und Sie bekommen unsere Aktionen nicht mit. Wenn Sie uns die Chance auf Tracking-Cookies lassen, dann gibt es im Internet weniger unnötige Werbung und mehr nützliche Informationen für Sie. Daher müssen Sie sich für eine dieser Optionen entscheiden. Hier erfahren Sie, was diese bedeuten.

  • Ich akzeptiere alle Cookies:
    Damit erlauben Sie uns den Einsatz aller Cookies. Darunter sind z.B.: Google- und Facebook-Tracking-Cookies.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Nur notwendige Datenerfassung für den Betrieb dieser Webseite.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit wieder ändern:: Dat­en­schutz­er­klär­ung und Ein­wil­li­gun­gen. Impressum

Zurück